Deutsche Rentenversicherung, Rentenversicherung, DR, DRV, Erwerbsminderungsrente, Rente, Sozialgericht Oldenburg, Landessozialgericht Niedersachsen und Fibromyalgie

Außerdem: Behördenwillkür, Verweigerung des rechtlichen Gehörs, rechtswidrig und verfassungswidrig - Dies sind die Stichworte!

Wenn Sie genau wissen möchten, worum es hier geht, klicken Sie auf der linken Navigationsseite oben ´Startseite` oder klicken Sie einfach

hier: http://zwergdavid-riesegoliath.jimdo.com/

 

Damit Sie uns noch besser finden können! Die Wahrheit wird sich irgendwann durchsetzen, davon sind wir überzeugt! Aber um dieses Ziel zu erreichen, müssen Sie uns im Worldwideweb auch finden können - diese Stichworte sollen dabei helfen!

 

Der einzelne Mensch ist gegen die riesige Bürokratie der Deutschen Rentenversicherung machtlos, das gleiche gilt für das Individuum, wenn es mit der Arroganz der Macht konfrontiert ist in Gestalt von Richtern, denen das Schicksal chronisch kranker und schwerbehinderter Menschen offenbar gleichgültig ist, die sich möglicherweise noch einen Spaß daraus machen, diesen nicht nur die soziale Teilhabe zu versagen, sondern sie auch noch wahrheitswidrig im Urteil zu diskriminieren!

 

Einem chronisch kranken und schwerbehinderten Menschen, der sein ganzes Leben lang bis zum Ausbruch seiner Krankheit viele hundertmal bewiesen hat, das er seine Pflichten mehr als erfüllt hat, ohne diesen Menschen zu kennen und ohne selbst ermittelt zu haben eine

 " selbstgewählte Inaktivität" vorzuwerfen, wie dies das Landessozialgericht Niedersachsen in seinem u. E. skandalösen Urteil gegen Erika R. getan hat, ist unserer Meinung nach nicht nur zynisch, sondern im Kontext sogar schändlich und moralisch im höchsten Grade verwerflich - dies ist zumal dann unverzeihlich, wenn es von akademisch gebildeten und mit Privilegien ausgestatteten Richtern geschieht, von denen man ex professio korrekte Anwendung des Rechts, Intelligenz und Empathie erwarten darf -  wir werden dieses skandalöse Verhalten niemals akzeptieren!

 

Es ist bedrückend für chronisch kranke und schwerbehinderte Menschen, aber manchmal fühlen wir uns an eine Zeit erinnert, als man ´lebensunwertes Leben`einfach vernichtet hat!

 

Haben unsere Behörden und vor allem unsere Gerichte, die die Exekutive kontrollieren sollen, die Botschaft des Artikel 1 unserer Verfassung ´Die Würde des Menschen ist unantastbar, sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt` nicht verstanden oder völlig vergessen? In dunklen Augenblicken drängen diese Gedanken sich auf!

 

 

Kommentare: 0